Erneut keine Punkte für den ASV in der A-Klasse - Höhenrain einfach zu stark ! Zu unserem 6.Spieltag mussten wir in die Ferne reisen, genauer zum SC Höhenrain. Die bis dato ungeschlagen Gastgeber ranschieren derzeit auf Platz 1 der Tabelle. Wir mit 5 Startniederlagen im Gepäck und nur einem einzigen Auswechselspieler auf der Bank waren natürlich krasser Außenseiter. Der SC Höhenrain bestimmte von Anfang an das Tempo und ließ uns nicht groß in Erscheinung treten. Man konnte zunächst größere Chancen des Gegners verhindern, war aber meist in der eigenen Hälfte mit Defensivarbeit beschäftigt. Gefährlichkeit konnte man selbst nur durch lange Bälle oder Standards erreichen. Nach 25 Minuten hatten wir Ecke , der Ball kam zu Lenze Riepertinger aber leider schoss er nur an den Pfosten. 3 Minuten später konnte ein Angriff über außen nicht mehr verteidigt werden und ein Höhenrainer brauchte aus kurzer Entfernung nur noch den Fuß hinhalten. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte hatte man nochmalige Ecke, jedoch lag kurze Zeit später wieder der Ball in unseren Maschen. Ein Stürmer brach durch und vollendete zum 2-0. Hälfte 2 begann mit der verletzten Herausnahme unseres Kapitän Mathias Haberl. Gute Besserung auf diesem Wege. Zur zweiten Halbzeit braucht man nicht mehr viel zu sagen, Höhenrain hatte das Spiel unter Kontrolle, schoss noch 2 Tore, leider brachte man selbst nicht mal mehr den Ehrentreffer zustande. Die derzeitige Personalsituation ist sehr erschreckend. Mit einem Auswechsler durch die A-Klasse zu fahren reicht nicht und leider muss man Spieler wie Seidel Jakob oder Wagner Bastl zur Ersten abgeben. Wir können nur hoffen dass sich das bald verbessert und so wieder ein anderes Erscheinungsbild abgeben. ps