Der ASV kann seine Chancen nicht ausnutzen und verliert letztendlich deutlich mit 4:1 gegen Großkaro !

Versenkte seinen Freistoß zum zwischenzeitlichen 1:1 - Sebastian "Juninho" Wagner

Zum 16. Spieltag der A - Klasse 1 empfingen Wir den Tabellendritten TuS Großkaro. Eine Mannschaft mit vielen jungen Spielern die um den Aufstieg mitmischen wollen.
Unsere Elf leider immer noch nicht vollzählig, da mit Lorenz Wallner , Stefan Aß und Sebastian Fitsch wieder verletzte zu verzeichnen sind. Dazu wurde Flo Grill zur Ersten beordert und ist so demnächst gesperrt.

Keine fünf Minuten waren gespielt , da klingelte es zum ersten Mal. Ein scharfer Ball quer durch den 16er und ein Gastspieler hielt den Fuß rein. 0-1.
Danach ein Top ausgeführter Freistoß durch Sebastian Wagner ins lange Eck und das 1-1 in Minute 11. Nach 20 Minuten der nächste Freistoß-Hammer durch unseren Spezialisten, leider nur Unterkante Latte und raus. Im Gegenzug vertändelte unsere Hintermannschaft den Ball , Querpass im 16er, 1-2.
Bis zur Halbzeit stand Max Maier noch zweimal aussichtsreich alleine vorm Torwart, scheiterte aber jeweils am Goalie vom TuS. Ein Unentschieden wäre absolut verdient gewesen.

Wie es so kommt im Fußball, wird man nicht immer belohnt , sondern noch mit zwei weiteren Toren bestraft. Ein Freistoß (1-3) schlug direkt ein und das 1-4 in Minute 60. Danach plätscherte das Spiel so dahin und Wir hatten unsererseits nichts mehr zuzusetzen.
Fazit : Wer seine Chancen nicht nutzt, der wird auch in Zukunft nichts holen.

ps