ASV Großholzhausen II : SC Höhenrain II              3 : 1

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge konnte man nun am 3. Spieltag zum ersten Heimspiel gegen den Mitaufsteiger SC Höhenrain II antreten.

Die Vorzeichen für dieses Match waren eher schlecht. Konnte man in der Vergangenheit einen großen Kader aufweisen so standen für dieses Spiel lediglich 11 Spieler zur Verfügung. Alle mussten/sollten also „durchhalten“.

ASV Großholzhausen    :         SV Nußdorf             6 : 0

 

Bestens motiviert gehen wir in das Derby gegen Nußdorf und setzen die Gäste vom Anpfiff weg unter Druck. Thomas Antretter und Florian Weidlich spielen sich sofort über die linke Seite durch, doch die Hereingabe von Weidlich misslingt aussichtsreich. Genau wie kurz Zeit später sich Joost Schober nach einer Ecke, gewandt um seinen Gegner dreht, seine Hereingabe leider keinen Abnehmer findet. So wirbeln wir Nußdorf kräftig durcheinander, der Treffer zum 1:0 ist nur eine Frage der Zeit, oder besser unserer mangelhaften Chancenverwertung.

TSV Bad Endorf  :  ASV Großholzhausen             5 : 2

 

Bei unserem zweiten Kreisliga Auftritt mussten wir erneut auswärts antreten. Diesmal ging es zum TSV Bad Endorf, der mit einer unglücklichen Niederlage gegen Mitaufsteiger Schloßberg in die Saison gestartet war. Daher war uns klar, dass die Kurstädter alles daran setzen wollten, nicht noch eine weitere Niederlage gegen einen Neuling hinnehmen zu müssen.