Unentschieden gegen den TuS Bad Aibling—ASV verschenkt 2:0 Führung !

Nach dem 1:1 Unentschieden im Gemeindederby gegen den TuS Raubling ging es für die Uhus nach Bad Aibling zum Flutlichtspiel am Freitagabend. Aibling bisher mit einem eher holprigen Start in die Kreisliga-Saison inkl. deutlicher Niederlagen, die Grün-Weißen brauchen also jeden Punkt, um sich von den Abstiegsrängen entfernen zu können. Der ASV kam mit breiter Brust nach Willing, denn bisher kassierten die Jungs noch keine einzige Niederlage und standen nach 3 Siegen und 3 Unentschieden auf einem guten Platz im vorderen Drittel.

Unentschieden gegen den ASV Au – Holzhausen findet erst nach 20 Minuten in die Partie!

Starker Saisonstart für Kazim Gökce - Der "Baller" netzte schon 2-mal für die Uhus

Am dritten Spieltag mussten die Jungs nicht lange fahren, es ging am Freitagabend zum Derby gegen den Bezirksliga-Absteiger ASV Au. Dieses Highlight der Saison ließen sich 300 Zuschauer nicht entgehen und so liefen beiden Mannschaften vor einer tollen Kulisse am Kreuthweg auf. Der ASV musste auf den erkälteten Max Schober sowie Defensivallrounder James Gasteiger verzichten. In der Anfangsformation rotierte dafür Joost Schober auf die IV-Position, Fabi Riepertinger spielte auf der 6.

Die Uhus punkten dreifach im Derby gegen die Fuizler aus Nicklheim - Ein Lausbub muss vorzeitig vom Platz!

Mal wieder der entscheidende Faktor beim ASV - Fashionkiller Stefan Aß (Tel.-Nr. auf Anfrage)

Gleich am 2. Spieltag der neuen Saison kam es zum Gemeindederby gegen den FC Nicklheim. Da beide Teams ihr Auftaktspiel verloren hatten war dieses Match für beide Vereine enorm wichtig und jeder Spieler auf dem Platz wusste worum es so früh in der Saison gehen würde.
Zunächst einmal ein großer Dank an Torwart Martin Janosch , der für uns in die Bresche sprang und sich auch noch als hervorragend zuverlässig erwies und somit einen großen Anteil am Sieg hatte.