Starke und überlegene Leistung über 90 Minuten gegen den SV-DJK - ASV mit wichtigem Sieg in der KL !

Machte ein starkes Spiel gegen den SV-DJK - Florian Lippert konnte das 3:0 erzielen

Turbulente Tage beim ASV in Großholzhausen. Nach der 0:2 Niederlage in Oberbergkirchen am Sonntag wurde Trainer Stefan Marlog von seiner Arbeit befreit und so konnte kurzfristig mit Ex-Coach Franz Riepertinger ein altes neues Gesicht an der Seitenlinie begrüßt werden, um den Negativtrend entgegenzusetzten. Nach dem ersten Training am Montag stand am heutigen Mittwoch bereits das erste Spiel an, was nach den Platzproblemen nach Wochen mal wieder in Großholzhausen stattfinden konnte. Zu Gast war der Bezirksliga-Absteiger SV-DJK Kolbermoor, der im letzten Spiel ein 2:1 gegen den SV Ostermünchen feiern konnte. Die Zuschauer in Großholzhausen waren also sehr gespannt, ob der Wechsel an der Linie bereits jetzt schon eine Änderung im Spiel des ASV brachte.

Beim ASV ist kein Feuer im Spiel zu sehen - Wieder ein 0:2 bei einem Auswärtsspiel in der Kreisliga !

Bei Kazim Gökce & Co. geht diese Saison bisher noch nicht viel nach vorne

Nach dem 0:2 vom vergangenen Wochenende in Grünthal stand der ASV beim weiten Auswärtsspiel in Oberbergkirchen mit dem Rücken zur Wand, denn verliert man dieses Spiel gegen den SV, besetzt man das erste mal in der jüngeren ASV-Kreisliga-Geschichte den letzten Platz in der Tabelle. Das wollten die Spieler natürlich mit allen Mitteln vermeiden und so traf man sich bereits am Vormittag, um sich mit einem lockeren Aufwärm-Training und anschließendem Mittag-Essen gemeinsam für das Spiel einstimmen zu können. Und dann ging es im Konvoi nach Oberbergkirchen...

Der ASV kann nach dem Sieg in Töging nicht nachlegen - 0:2 beim FCG !

War am Sonntag der beste Mann auf dem Platz - ASV Flügelflitzer Jakob Seidel

Der ASV war von Beginn an gut im Spiel und hatte die Partie lang Zeit im Griff. In der ersten Halbzeit bestimmte der ASV zwar das Geschehen auf dem Rasen, war aber im Grünthaler Strafraum zu harmlos. Die beste Möglichkeit um in Führung zu gehen hatte der wiederum sehr agile Jakob Seidel. Leider legte er sich den Ball zu weit vor und sein Schuss wurde im letzten Moment abgeblockt.